UA-27187853-1
 
 

Informationsaustausch. Neuerungen. Wissensvermittlung. Networking.
Vortrag. Tagung. Schulung. Seminar. Kongress.

"Gut geschultes Personal ist das wertvollste Handwerkszeug!" So oder so ähnlich könnte man wohl die Notwendigkeit von Schulungen und Weiterbildungen begründen. Doch nicht nur für Ihr eigenes Unternehmen ist gut geschultes Personal für den professionellen Umgang mit Ihren Produkten und Ihren Leistungen entscheidend, auch Ihre Kunden möchten aus Ihrem Produkt den höchstmöglichen Nutzen ziehen!

Doch warum sollten Sie Ihrem Kunden helfen den vollen Kundennutzen auszuschöpfen, haben Sie was davon?
Ja haben Sie: Ihr Kunde ist zufriedener und empfiehlt das Produkt aufgrund des großen Nutzens weiter - und ein zufriedener Kunde kauft auch wieder, wird zum Stammkunden und Fan. Sein Erfolg nützt also auch Ihnen und Ihrem Unternehmen!

Handbuch oder Schulung? Internet- Tutorial oder Live?

"Aber wir haben doch schon ein ausführliches Handbuch!" - Na klar, aber wann haben Sie zuletzt ein Handbuch eines komplexen Produktes gelesen? Hunderte Seiten. Bis Sie am Ende angekommen sind, wissen Sie nicht mehr was am Anfang stand. Danach kennen Sie allenfalls die Grundfunktionen der Maschine oder des Gerätes.

Was ist also eine bessere Möglichkeit Ihre Kunden im Umgang mit Ihrem Produkt zu schulen? Nun, hier gibt es verschiedene Möglichkeiten: Video- Tutorials zum Beispiel sind ein wesentlich besserer Weg als das reine Lesen von Handbüchern. Doch hat auch diese Möglichkeit einen entscheidenden Schwachpunkt, es gibt keine Möglichkeit Fragen zu stellen und somit besteht auch hier die Möglichkeit den Kunden zu frustrieren.

Besser wäre doch da eine persönliches Seminar, oder? Der Aufwand ist zwar unbestritten höher, doch bergen Vorträge, Tagungen, Schulungen und Kongresse einige Vorteile:

  1. Der Kunden wird bestmöglich geschult, kann Fragen stellen, selbst ausprobieren. Der Lernerfolg ist somit garantiert!
  2. Enge Kundenbeziehung: Der Kunde ist vor Ort. Sie bauen im persönlichen Kontakt eine enge Beziehung auf und binden ihn somit noch näher an Ihr Unternehmen. Der Kunde fühlt sich bei Ihnen "gut aufgehoben" und bestens beraten.
  3. Zusatzverkäufe: Sie können im persönlichen Gespräch auch weitere Bedürfnisse des Kunden rausfinden und diese ggf. durch Zusatzverkäufe befriedigen. Ihr Sortiment hat schließlich noch wesentlich mehr zu bieten, richtig?

>> Direkt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!